Drucken
 

Kita "Haus des Kindes"

Das spricht für uns
Eine für Kinder und Eltern optimale Lage! Die Kindertagesstätte „Haus des Kindes“ liegt im Zentrum der Stadt Calbe (Saale), doch in ruhiger, naturnaher Umgebung, gleich neben einem Park. Vor der Kita befindet sich das Spielgelände für den Krippenbereich, hinter dem Haus liegt der vielseitig gestaltete Spielplatz der Kindergartenkinder.

 

Eine Haltung gegenüber Kindern und Eltern, die von Wertschätzung geprägt ist! Jedes Kind ist anders und bringt seinen „Rucksack“ an Fragen, Ideen und Erfahrungen mit. Wir wollen diese Ressourcen auspacken und begleiten jedes Kind auf seinem individuellen Entwicklungsweg. Das Vermitteln von Sicherheit und Orientierung ist uns ebenso wichtig wie Freiraum zum Erproben und Selbertun.

 

Eine vielseitige und lebendige Bildungsarbeit! Die Krippenräume ermöglichen den Kleinsten, sich und ihre Umgebung in Ruhe zu erkunden und mit allen Sinnen zu erfahren. Jeder Raum der Kindergartenetage beinhaltet ein oder zwei Bildungsbereiche, bzw. Lerninseln. Alle Räume sind anregungsreich und für die Sinne der Kinder ansprechend gestaltet. Die oberste Etage gehört unseren Vorschulkindern. Hier findet sich alles, was die Kinder für eine optimale Schulvorbereitung benötigen.

 

Bewegte Kinder! Bei „Wind und Wetter“ spielen bei uns die Kinder draußen und begreifen die Welt mit allen Sinnen. Oft besuchen wir das nähere und weitere Umfeld und lernen „vor Ort“, was gerade für die Kinder wichtig ist.
 
In unserer Kinderküche haben die Vorschulkinder Freude am Selberzubereiten (Frühstück, Obstpause und Vesper) und Selberkochen (Erntefest, Weihnachtsbäckerei).

 

Ein engagiertes Team mit Neugier und Interessen! Jede der 14 Pädagoginnen hat individuelle Stärken. Alle Begabungen und Neigungen der Kolleginnen sind von Vorteil für die Kinder. Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung ist für uns selbstverständlich.

 

Schwerpunkte unserer Arbeit:

  • EXPERIMENTIEREN
  • SICH BEWEGEN
  • NATUR ERFORSCHEN
  • KOMMUNIZIEREN
  • SPASS HABEN

 

Unser Bild vom Kind

  • Jedes Kind entwickelt sich nach seinem eigenen Rhythmus. Wir respektieren dies und helfen ihm, seinen eigenen Weg zu finden.

  • Aus diesem Wissen heraus, nehmen wir uns am Anfang, wenn das Kind zu uns kommt, Zeit, um es gut kennen zu lernen. Dazu führen wir zu Beginn Gespräche mit Eltern, interessieren uns für die Vorgeschichte des Kindes und kümmern uns um eine gelingende Eingewöhnungszeit.

  • Durch intensives Beobachten nehmen wir die Stärken des Kindes, seine Interessen und Neigungen wahr. Wir stellen verschiedene Materialien bereit, um die Kreativität und die Handlungskompetenz jedes Kindes anzuregen.

  • Wir ermuntern und ermutigen das Kind, immer „ein Stück weiter“ zu gehen und helfen ihm, seine Vorhaben selbst zu meistern.

  • Wir achten darauf, dass jedes Kind sein Lerntempo selbst bestimmt.

  • „Fehler“ machen zu dürfen, finden wir wichtig, denn jedes Kind lernt sowohl über Erfolgserlebnisse als auch über Misserfolge.

  • In unserem Haus unterstützen wir die individuellen Entwicklungs- und Lernprozesse, in dem die Kinder über eine längere Zeit des Tages hinweg ihre Spielpartner und Spiel-/Lernorte selbst wählen, sich für Angebote frei entscheiden können.

  • Durch Dialoge mit den Pädagoginnen und in Gruppenerfahrungen entwickeln die Kinder ihr Bild von sich selbst, was sich im Laufe der Zeit wandelt.

  • Jedes Kind hat das Recht auf Mitsprache und Teilhabe.

  • Jedes Kind ist eine eigenständige Persönlichkeit.

  • Jedes Kind hat sein eigenes Lerntempo.

  • Jedes Kind hat das Recht Kind zu sein und angenommen zu werden, so wie es ist.

  • Jedes Kind braucht genügend Raum und Zeit, um zu beobachten, zu erproben, zu wiederholen und nachzuahmen.

  • Jedes Kind braucht für seine Entwicklung:

1. Liebe, Vertrauen und Zärtlichkeit

2. Annahme und Zuwendung

3. Schutz und Sicherheit

4. Zeit und Spaß

 

Kapazität
135 Plätze, davon sind 53 Plätze für Kinder unter 3 Jahren.

 

Öffnungs- und Schließzeiten
Unsere Einrichtung ist täglich von 6.00 Uhr bis 17.00 Uhr durchgehend geöffnet. Bei Bedarf und nach Absprache können die Öffnungszeiten auch erweitert werden. Eine Sommerschließzeit haben wir nicht.


Zum Jahreswechsel bleibt die Einrichtung in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.
Die genaue Schließzeit, sowie Sonderschließtage (wie Brückentage) werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Zusätzliche Angebote
Unsere Einrichtung ist seit April 2011 Schwerpunkt-Kita für Sprache und Integration im Projekt Frühe Chancen des Bundesministeriums, heute „Sprach-Kita“.


Im "Familienbildungstreff" haben Eltern die Möglichkeit, zusammen zu kommen, sich auszutauschen und Sorgen zu teilen. Gemeinsam mit den Kindern kann gesungen, gespielt und vorgelesen werden.

 

Unser „Haus des Kindes“ ist zertifiziert zum „Haus der kleinen Forscher“.

 

Seit dem 01.09.2014 arbeitet unsere Einrichtung mit der AOK an dem Projekt „JolinchenKids – Fit und gesund in der Kita“.


Unser Team

  • 19 staatlich anerkannte Erzieherinnen
  • 2 Erziehungshelferinnen
  • 3 technische Mitarbeiter*innen


In unserer Einrichtung arbeiten wir nach dem Situationsansatz.


Wenn wir Sie neugierig machen konnten, besuchen Sie uns. Unsere Schnuppernachmittage finden immer am letzten Mittwoch des Monats um 15:30 Uhr statt. Wir freuen uns auf Sie.

 

Kindertagesstätte „Haus des Kindes“
Neuer Markt 4
39240 Calbe (Saale)

Tel.: 039291.22 64
Fax: 039291.46 38 70

Leiterin: Heike Espenhahn    
Stellvertretende Leiterin: Kirstin Kirst