Drucken
 

Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung „Haus Achterbahn“ Schönebeck

Entsprechend unserer Betriebserlaubnis wird das "Haus Achterbahn" mit einer Gesamtkapazität von 18 Plätzen geführt.

 

Die Belegung erfolgt differenziert in sozialpädagogischen Wohngruppen:

  • Kinderwohngruppe von 0 – 14 Jahren / 4 Plätze

  • Jugendwohngruppe von 14 – 18 Jahren / 8 Plätze

  • Mutter/Vater-Kind-Wohnprojekt 2+2 Plätze

  • Mutter/Vater-Kind-Wohnprojekt mit erhöhtem Förderbedarf 2+2 Plätze

 

Wir leisten Erziehungshilfe entsprechend den Paragraphen 27, 34, 41, 42, 19 SGB VIII.

 

In unserem Haus leben, wohnen, streiten und lachen die Kinder und Jugendlichen in familienähnlichen Strukturen. Das Haus Achterbahn bietet viel Platz für verschiedene Möglichkeiten des Wohnens und Lebens. Den Gruppen stehen Ein- und Zweibettzimmer, Küchen und Bäder sowie Aufenthaltsräume zur Verfügung.

 

Das Mutter/Vater-Kind-Wohnen hat zwei in sich abgeschlossene Wohnbereiche, so dass die jungen Muttis mit ihren Kleinkindern und Säuglingen viel Ruhe genießen können. Beide Wohnbereiche haben jeweils kleine Gemeinschaftsküchen und Bäder. Zu dem Mutter/Vater-Kind-Bereich gehört ebenfalls ein gemütliches Gruppenzimmer.

 

Das Dachgeschoss wurde 2016 vollständig saniert. Die neuen Räume sind teilweise mit Küche und/oder Bad ausgestattet. Die Jugendlichen haben in ihrer Wohngruppe beste Voraussetzungen, um ein selbständiges Leben zu trainieren. Eine separate Küche bietet Möglichkeiten, sich eigenständig zu versorgen. Hier können sie gern kochen und backen oder ihre Mahlzeiten einnehmen. In der Wohngruppe befinden sich weiterhin 3 separate Bäder.

 

Unsere Kleinen wohnen im Erdgeschoss. Der große Gruppenraum und ein Sportraum im Keller sind für Mahlzeiten, Zeit für Gruppenrunden und das Spielen vorgesehen. Die Kinderwohngruppe verfügt über mehrere Ein- und Zweibettzimmer.

 

Darüber hinaus gibt es im Haus einen Waschmaschinenraum mit Wäschetrockner sowie Lager- und Abstellplätze.

 

Unser Außengelände wird sehr gern von den kleinen Bewohnern genutzt. Hier haben sie Freiraum, zu toben und sich an der frischen Luft zu bewegen.

 

Im Sommer nehmen die Kinder und Jugendlichen gern ihre Mahlzeiten im Garten ein. Für unsere Kleinen werden an sehr warmen Sommertagen Planschbecken aufgestellt.

Eine schattige Sitzgelegenheit steht den jungen Müttern/Vätern mit ihren Kindern zur Verfügung.

 

Unsere Ziele

In der Arbeit mit den Kindern, Jugendlichen und jungen Müttern/Vätern ist uns wichtig:

  • den Kindern, Jugendlichen und jungen Müttern/Vätern Begleitung, Halt und Orientierung zu geben,

  • sie in ihrer Würde und Einmaligkeit zu fördern und zu unterstützen,

  • bei Kummer, Sorgen und Nöten zu helfen,

  • die jungen Menschen zu einer eigenständigen Lebensführung und Lebensplanung zu befähigen,

  • ihnen bestmögliche schulische und berufliche Perspektiven zu eröffnen,

  • Unterstützung und Begleitung bei einer Rückführung in die Herkunftsfamilie zu geben,

  • mit den jungen Müttern/vätern gemeinsam eine Grundlage schaffen für ein sicheres Zusammenleben mit dem Kind, das bedeutet Festigung der Mutter/Vater-Kind-Bindung, tägliche Sicherstellung der Fürsorge und Versorgung des Kindes, nötige Freiräume schaffen bei Überforderungssituationen.

 

Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung „Haus Achterbahn“
Bertolt-Brecht-Str. 40b
39218 Schönebeck (Elbe)

Tel.: 03928.69 83 5

Leiterin: Sabine Keitz