BannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Nachbarschaftsfest  +++     
     +++  Neues Projekt im SWP: Wilde Blumenoase  +++     
     +++  Ferienaktivitäten  +++     
Druckansicht öffnen
 

12. Mai "Tag der Pflege": Grünes Licht für gute Pflege - AWO fordert Wandel in der Pflegepolitik

12. 05. 2021

„Die sich zuspitzenden Probleme in der Pflege, wie die zunehmende Zahl an pflegebedürftigen Menschen und die schwindende Zahl an Pflegekräften erfordern große Reformschritte.  Eine echte Pflegereform muss sich daran messen lassen, welche Verbesserungen sie für die pflegebedürftigen Menschen als auch für die pflegenden Menschen Zuhause, in den ambulanten Pflegediensten und Pflegeeinrichtungen bringt“ stellt AWO Geschäftsführerin Ines GRimm-Hübner fest. „Den Versprechungen der Politik, pflegebedürftigen Menschen den Gang zum Sozialamt durch eine wirksame und verlässliche Deckelung des Eigenanteils zu ersparen, müssen endlich Taten folgen“.
Um die Eigenanteile in der stationären Pflege zu begrenzen, sieht der Vorschlag des Bundesgesundheitsministeriums vom dritten Mai zu Änderungsanträgen zum Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG) ein Stufenmodell vor. Im ersten Jahr im Pflegeheim sollen die Pflegebedürftigen weiter den vollen Eigenanteil selbst tragen, im zweiten Jahr 75 Prozent, im dritten Jahr 50 Prozent und ab dem vierten Jahr 25 Prozent. 
Die durchschnittliche Verweildauer im Pflegeheim liegt je nach Statistik zwischen anderthalb und zwei Jahren. Das bedeutet, dass die Pflegebedürftigen weiterhin zunächst selbst, später die für sie einstehenden Sozialhilfeträger den Eigenanteil tragen müssen.
„Das heißt weiterhin, dass sich auch künftig höhere Personalkosten deutlich zum Nachteil der pflegebedürftigen Bewohnenden der Seniorenzentren auswirken werden. Dieser Teufelskreis muss endlich beendet werden“, fordert AWO Geschäftsführerin Ines Grimm-Hübner.
Landesweit haben sich über 40 AWO Einrichtungen an Aktionen vor dem Tag der Pflege, wie einer Lichteraktion beteiligt und symbolisch „grünes Licht“ von Seiten des Gesetzgebers für eine echte Wende in der Pflegepolitik gefordert. (


Die ganze Woche widmet sich die AWO in Sachsen-Anhalt dem Thema „Gute Versorgung in jeder Lebenslage“, unter anderem auch mit Straßenaktionen und Social-Media-Statements „Der Mensch im Mittelpunkt - ich wünsche mir...“
 

 

Fotoserien


Tag der Pflege (11. 05. 2021)

Urheberrecht:
AWO KV Salzland e.V.

Unsere Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

29. 09. 2021 - 09:00 Uhr

 

Kontakt aufnehmen

AWO Kreisverband Salzland e.V.
Otto-Kohle-Str. 23
39218 Schönebeck

 

Telefon 03928.70 20 10
Telefax 03928.70 20 25

Aktuelles

Mitgliederbereich

E-Mail-Adresse:
Passwort: